Kontakt

WortVeranstaltungen ...

Lesung ... LiteraturKonzert ... 


Juni 2024

Von meiner Lesereise ‚Durchs Jahr’: Juni-Lese

Ein Sofa im Garten


Geschichten und Gedichte
Nehmen Sie Platz – lauschen Sie mit mir dem Wispern und Flüstern: es ist der Vorabend von Rosens Geburtstag! Im Garten sprießen nicht allein Gemüse, Blumen und Petersilie, auch Träume und Erinnerungen wachsen hier.
Manch große Entdeckung wurde in einem Garten getan - endlich erfahren Sie, wie es sich mit Newton und dem Apfel verhielt! Wer wollte nicht die Schwerkraft überwinden? Und: wo wohnt die Freiheit, wo das Glück? Fragen über Fragen, wir bleiben neugierig.
Hören Sie Texte von Hans Christian Andersen, Verena Blecher, Wilhelm Busch, Jean de la Fontaine, Joachim Ringelnatz u.a.

29.6.24 - 19:00 Uhr - Bad Rappenau

Juli 2024

Aus meiner Reihe ‚Drei Dichter‘
Mayer, Weber, Ringelnatz

Überall ist Wunderland


Drei Dichter gehen auf Reisen: Joachim Ringelnatz, Karl Julius Weber, Karl Friedrich Hartmann Mayer – wir sind mit von der Partie: Wir fahren zur See, wir fliegen, wir gehen wandern – wir bestaunen die Welt!
Rund und bunt ist sie und voller Wunder, im Großen wie im Kleinen. Menschen, Tiere und Dinge selbst, wissen zu erzählen. Wir halten die Nase in den Wind, lauschen den Gesängen der Matrosen, wir erfahren Unglaubliches und Denkbares; Sinn und Unsinn, Fernweh und Heimweh gehen Hand in Hand.
Es fabulieren und erzählen: der unvergleichliche Ringelnatz, Karl Julius Weber, der lachende Philosoph, und der Naturlyriker Karl Mayer.
10.7.24 - 15:00 Uhr
- Bad Nauheim

Von meiner Lesereise ‚Durchs Jahr’: Juli-Lese

Sonnentage


Sommer! Die Sonne wärmt, sie schenkt uns Hoffnung, sie erhellt unser Gemüt. Tausend Farben spielen, es blüht, es grünt. Ein Wunder … erfahren Sie, wie es dazu kam, dass Sonne, Mond und Sterne unseren Himmel schmücken, Blitz und Regenbogen, alle Wetter!
Sonnenschein ist köstlich, nach einem Regen zeigt sich die Welt erfrischt. Ein Glück … nicht einmal ein Landregen dauert ewig, irgendwann erspähen wir ein Streifchen Licht. Unter blauem Sommerhimmel zupfen wir uns ein Wölkchen aus dem Wolkenweiß, träumen wir uns einen Traum.
Teilen Sie mit mir eine sonnige Stunde, hören Sie Geschichten und Gedichte von Richard von Volkmann-Leander, Joachim Ringelnatz, Christian Morgenstern, Annette von Droste-Hülshoff, Verena Blecher u.a.
21.7.24 - 19:15 Uhr - Bad Nauheim

23.7.24 - 19:00 Uhr - Alsbach-Hähnlein


August 2024


Von meiner Lesereise ‚Durchs Jahr’: August-Lese

Sommertage, Sommernächte


Geschichten und Gedichte
Der Tag strahlt in den schönsten Farben, es duftet nach Leben, und die Luft schmeckt nach Glück!
Es ist Hochsommer, jetzt träumt mancher Städter von einem Leben auf dem Lande, von blühenden Sommerwiesen und murmelnden Bächen, dem Gesang der Grille am Abend. – Wenn man immerhin ein Gärtchen hätte … lesen hilft: Ein Buch ist wie ein Garten, den man in der Tasche trägt! Hier blühen Geschichten und Gedichte, Fabeln und Märchen.
Von Sonnentagen und Zaubernächten erzählen Texte von Ludwig Bechstein, Verena Blecher, Annette von Droste-Hülshoff, Jean de la Fontaine u.a.
20.8.24 - 19:00 Uhr - Alsbach-Hähnlein

27.8.24 - 19:00 Uhr - Bad Rappenau


September 2024


Aus meiner Reihe ‚Drei Dichter‘

Lessing, Hoffmann von Fallersleben, Busch

Wer tanzen will, der steh nicht still!


Wie wohl ist dem, der dann und wann, sich etwas Schönes dichten kann …

Drei berühmte Dichter und Denker teilen heute die Früchte ihrer Arbeit mit uns: Gotthold Ephraim Lessing, August Heinrich Hoffmann von Fallersleben und Wilhelm Busch – Freigeister, jeder in seiner Weise.

Teilen macht Freude und es fällt nicht schwer, besonders wenn der Tisch reich gedeckt ist. Gedichte, Gedanken und Fabeln - von Paradiesen, von Eitelkeit und Neid hören wir, von Freund und Feind. Von Kritiküssen, Wein, Müßiggang und sonstigen Genüssen - vom Mut, vom Lieben – vom lieben Leben!
14.9.24 - 15:30 Uhr - Wiesbaden

Von meiner Lesereise ‚Durchs Jahr’: September-Lese

… mit den Wolken ziehen …


Geschichten, Gedichte und Sagen
Goldene Sonnentage schenkt uns der September, Äpfel und süße Birnen, einen Himmel von glasigem Blau. Wir wollen einen Ausflug machen, gemeinsam mit Dichtern und Erzählern den Horizont erwandern, mit den Wolken ziehen, die Schwerkraft überwinden. Wir träumen vom Fliegen, wir konstruieren Flugmaschinen; dem keine Flügel wachsen, der baut sie sich selbst. Nichts bleibt unversucht - Hexerei und Zauber helfen möglicherweise zuletzt.
Auf unserem spätsommerlichen Streifzug durch die Lüfte, zu Wasser und über Land begegnen wir Forschern und Erfindern - um zu großartigen Erkenntnissen zu gelangen, braucht es nicht viel mehr als einen Augenblick!
Texte von Ludwig Bechstein, Verena Blecher, Elisabeth Kulmann, Christian Morgenstern u.a.
17.9.24 - 19:00 Uhr - Alsbach-Hähnlein

22.9.24 - 19:15 Uhr - Bad Nauheim

24.9.24 - 19:00 Uhr - Bad Rappenau

Oktober 2024

Von meiner Lesereise ‚Durchs Jahr’: Oktober-Lese

Bunte Blätter …


Wind und Wetter … und des Regens Schimmerperlen!
Wir haben gut lachen - leben wir doch in einer Welt voller Märchen und Wunder!
Eine Wanderschaft ist das Leben, wir setzen Fuß vor Fuß, mit leichtem Gepäck. Wer kennt den Weg? Gibt es einen Zauber, eine Formel fürs Glück? Was wird uns der morgige Tag bescheren?
Wir begegnen Philosophen, Dichtern und Erzählern aus aller Welt - begleiten Sie mich, hören Sie Märchen, Geschichten und Gedichte.
Texte von Ludwig Bechstein, Verena Blecher, Nikolaus Lenau, Rainer Maria Rilke u.a.
15.10.24 - 19:00 Uhr - Alsbach-Hähnlein

November 2024

Nachtcafé-Lesung

Info in Kürze

5.11.24 - 19:30 Uhr - Rödermark-Ober-Roden

Von meiner Lesereise ‚Durchs Jahr’: November-Lese

Tagträume, Nachtträume


Kein Schatten, keine Sonne, keine Schmetterlinge … es ist November! - Geselligkeit hilft, wenn es draußen finster ist und neblig.
Begleiten Sie mich, hören Sie Geschichten, Gedichte und Märchen aus aller Welt. Wir finden Freunde, wir begegnen großen Lichtern und kleinen, Leuten, die um keine Antwort verlegen sind. Lachen hilft, ein Lächeln ist Geschenk, ein Sonnenstrahl, wenn auch die große einmal nicht scheinen will. Mit einem bunten Strauß von Augenblicken beschenkt uns der Tag, einem kleinen Lied, einem Gedicht, einem Traum.
Texte von Hans Christian Andersen, Verena Blecher, Marie von Ebner-Eschenbach, Christian Morgenstern u.a.
12.11.24 - 19:00 Uhr - Alsbach-Hähnlein

19.11.24 - 19:30 Uhr - Klink

21.11.24 - 19:00 Uhr - Malchow

23.11.24 - 19:00 Uhr - Wismar

24.11.24 - 18:30 Uhr - Plau am See

25.11.24 - 18:30 Uhr - Plau am See

Advent, Advent …


... wenn das vierte Lichtlein brennt, so sagt man, steht das Christkind vor der Tür - wir wollen ihm ein Stück entgegen gehen.
Da gibt es viele Wege und Möglichkeiten, die Zeit des Wartens zu verbringen und sie zu verkürzen. Um den Adventskranz herum lässt es sich gut miteinander sein und erzählen, so viel ist gewiss – und nicht zuletzt - ist doch die Weihnachtszeit eine Zeit, in der kleinere und größere Wunder geschehen.
Geschichten und Gedichte zur Weihnachtszeit von Alice von Gaudy, Hoffmann von Fallersleben, Franz von Pocci  u.a.
27.11.24 - 15:30 Uhr - Jena

Es weihnachtet sehr


Heiteres und Besinnliches zur Weihnachtszeit - Geschichten und Gedichte

Eine Zeit der Stille, des Wartens und Erwartens ist angebrochen. Jede Woche zünden wir am Adventskranz ein Licht mehr an. Was wollen sie uns sagen, die vier Kerzen? Gemeinsam mit Dichtern und Erzählern wollen wir nach Antworten suchen.

Vom Wünschen wird zu hören sein, vom Schenken und vom Teilen.
Ob wir dem Fest mit großen oder kleinen, schnellen oder in gemächlichem Schritt entgegengehen, eines verbindet uns gewiss alle: die Sehnsucht nach Frieden, im Kleinen wie im Großen. So soll - nicht zuletzt - von Hoffnung zu hören sein und von der Liebe. Sie hören Texte der Grebüder Grimm, von Hugo Salus, Joachim Ringelnatz u.a.
28.11.24 - 17:30 Uhr - Zeitz

Dezember 2024

Von meiner Lesereise ‚Durchs Jahr’: Dezember-Lese

Advent, Advent …


... wenn das vierte Lichtlein brennt, so sagt man, steht das Christkind vor der Tür - wir wollen ihm ein Stück entgegen gehen.
Da gibt es viele Wege und Möglichkeiten, die Zeit des Wartens zu verbringen und sie zu verkürzen. Um den Adventskranz herum lässt es sich gut miteinander sein und erzählen, so viel ist gewiss – und nicht zuletzt - ist doch die Weihnachtszeit eine Zeit, in der kleinere und größere Wunder geschehen.
Geschichten und Gedichte zur Weihnachtszeit von Alice von Gaudy, Hoffmann von Fallersleben, Franz von Pocci  u.a.
15.12.24 - 19:15 Uhr - Bad Nauheim

17.12.24 - 19:00 Uhr - Alsbach-Hähnlein

Lesung & Konzertgitarre (Wolfgang Mayer)

WortSaitenSpiel

Geschichten, Gedichte, Gitarrenmusik zur Weihnachtszeit

Info in Kürze

18.12.24 - 15:00 Uhr - Bad Nauheim

Von meiner Lesereise ‚Durchs Jahr’: Dezember-Lese
Advent, Advent …


... wenn das vierte Lichtlein brennt, so sagt man, steht das Christkind vor der Tür - wir wollen ihm ein Stück entgegen gehen.
Da gibt es viele Wege und Möglichkeiten, die Zeit des Wartens zu verbringen und sie zu verkürzen. Um den Adventskranz herum lässt es sich gut miteinander sein und erzählen, so viel ist gewiss – und nicht zuletzt - ist doch die Weihnachtszeit eine Zeit, in der kleinere und größere Wunder geschehen.
Geschichten und Gedichte zur Weihnachtszeit von Alice von Gaudy, Hoffmann von Fallersleben, Franz von Pocci  u.a.

19.12.24 - 19:00 Uhr - Bad Rappenau




...... und selbstverständlich ist hier kein Ende ...... 

Verena Blecher liest Geschichten & Gedichte

Werner.Bauer.Photography